Über uns

Die Endomedica GmbH siedelte sich 2014 in Halle/Saale (Sachsen-Anhalt) in unmittelbarer Nachbarschaft zur Martin-Luther-Universität an spezialisierte sich auf die Erforschung und Entwicklung innovativer transdermaler therapeutischer Systeme zur Behandlung endokrinologischer, onkologischer sowie innerer Krankheiten.

Seit 2018 ist die Endomedica ein beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) eingetragener pharmazeutischer Unternehmer, inspiziert von der zuständigen Behörde (Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt) und agiert als Zulassungsinhaber sowie Großhändler von Arzneimitteln.

News

Produkte

Leuprorelin-Implantate zur Behandlung von fortgeschrittenem, hormonabhängigem Prostatakrebs

Rivastigmin-Pflaster zur Behandlung von leichter bis mittelgradiger Alzheimer-Demenz

Rivastigmin-Pflaster zur Behandlung von leichter bis mittelgradiger Alzheimer-Demenz

Alle Endomedica-Produkte werden in Deutschland entwickelt und produziert. Weitere Innovationen, wie z.B. ein digital steuerbares Pflaster zur Behandlung von starken Schmerzen, sind in der gut gefüllten Pipeline von Endomedica.

Informationen für Ärzte und Informationen für Patienten stehen zum Download zur Verfügung.

Forschung & Entwicklung

Der Forschungsschwerpunkt von Endomedica liegt auf der Entwicklung innovativer Wirkstoffabgabesysteme mit deren Hilfe klinisch bewährte Wirkstoffe sicher, schnell und möglichst schmerzfrei appliziert werden können.

Sie haben Interesse an einer Forschungspartnerschaft mit Endomedica?
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden